Therapeutenwitze

Paradoxon der Narzisstin

Patientin sagt zu ihrem Therapeuten:
In der Therapie – Ja, da war ich eine Göttin.
Da haben mich alle bewundert.

Therapeut antwortet:
Mein Gott – Sie fühlen sich dann besonders „Grandios“ wenn die anderen Durchgeknallten in der Psychiatrie Sie bewundern?

Patientin zum Therapeuten:
Sie reden wie mein Mann – der ist auch nur neidisch darauf das die anderen mich total bewundern.

Therapeut antwortet: Ich schreibe gerne eine Einweisung für das „Mutterschiff“, damit Sie sich wieder besser fühlen.

Narzisstin in der Sprechstunde

Patientin sagt zu ihrem Therapeuten:
Menschen gehen nicht in Therapiestunden bei Psychologen oder Ärzten um sich helfen zu lassen… sondern nur damit sie Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommen…

Therapeut antwortet:
Danke das Sie mir so beispielhaft behilflich sind. Ich habe selten Patientinnen die es mir ermöglichen, die Diagnose so klar und einfach einzugrenzen. Sie sind wirklich „Grandios“

Narzisstin und der Heiratsschwindler

Patientin empört sich und sagt zu ihrem Therapeuten:
Herr Doktor, stellen Sie sich das mal vor. Mein Ehemann, mit dem ich erst seit drei Monaten verheiratet bin, hat die Scheidung eingereicht. Ist das nicht ungeheuerlich?

Aber das ist mir auch so was von scheißegal. Ich hab ihm ja von Anfang an schon immer gesagt – das er Er nur ein „Übergangs-Mann“ ist.

Therapeut antwortet:
Ja, wieso haben Sie ihn denn geheiratet – wenn er sowieso nur ein Übergangs-Mann war?

Patientin zu ihrem Therapeuten:
Ich war damals „Jesus“ noch nicht so verbunden wie jetzt!

Therapeut antwortet:
Hat ihnen „Jesus“ mittlerweile auch schon einen Heiratsantrag macht..?

Erleuchtung einer Narzisstin

Patientin sagt zu ihrem Therapeuten:
Herr Doktor, können Sie mir bitte helfen? Mir ist selbst aufgefallen das ich in letzter Zeit unheimlich viel Scheiß erzähle.

Therapeut antwortet:
Ich kann Ihnen nur empfehlen – Täuschen Sie am besten sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit vor.

Aufmerksamkeits-Defizit einer Narzisstin

Patientin sagt zu ihrem Therapeuten:
Lieber Herr Doktor, mein Freund bestraft mich wieder mit Ignoranz..!

Therapeut antwortet:
Wie fühlen Sie sich dabei, wenn Sie zuwenig Aufmerksamkeit bekommen?

Patientin zu ihrem Therapeuten:
Haben Sie Ihre Gedanken immer unter Kontrolle…?

Therapeut antwortet:
Wissen Sie, ich habe auch immer das Gefühl, dass nahe Beziehungspersonen mich zu wenig beachten…

Narzisstin und die dunklen Mächte

Patientin zu ihrem Therapeuten:
Herr Doktor – Ich bin das Licht..!

Therapeut antwortet:
Es freut mich sehr dass zu hören. Das wichtigste ist und bleibt aber, das die dunklen Mächte nicht wieder ihr kleines Enkelkind erschrecken.